Pastorenwechsel im ;Gospelhouse Denkendorf

Reihe 01

Ende Juli 2020 ging eine nahezu 25-jährige segensreiche Zeit für unsere Gemeinde und damit für unser Pastorenehepaar Herbert und Ruth Banholzer zu Ende. Herbert ist ab 1. August 2020 offiziell im Ruhestand. Zu der Verabschiedungsfeier im Freien am Sonntag, 26. Juli 2020 kamen, neben den Geschwistern des Gospelhouse, auch viele Weggefährten der letzten 25 Jahre. Bei uns allen hat Herbert als Pastor und Freund einen bleibenden Eindruck hinterlassen, was wir sinnbildlich mit einem farbigen Fingerabdruck auf einer Staffelei zum Ausdruck brachten. Immer waren Herbert und Ruth gerne bereit zu helfen und zu dienen und waren uns deshalb auch ein großes Vorbild für eine demütige und dienende Leiterschaft. Wir wussten uns von den Banis (wie wir sie liebevoll nennen) stets angenommen und geliebt. Auch sah Herbert in vielen ihre Begabungen und förderte diese so gut wie möglich. Seinen Predigtstil hat er im Laufe der nahezu 25 Dienstjahre immer wieder so angepasst, dass auch Außenstehende und Neubekehrte die gute Nachricht, das Wort Gottes, verstehen und im Alltag umsetzen konnten.
Für den nun vor ihm liegenden „Ruhestand“ wünschen wir Herbert Gottes Segen und wir freuen uns, dass er und Ruth weiterhin Teil vom Gospelhouse bleiben und sie „ihre Nachfolger“ und uns mit ihren Gaben unterstützen.
Gleichzeitig mit dem Abschied von Herbert in den Ruhestand hat Präses Marc Brenner unser neues Pastorenehepaar, Phil und Katja Ngoei, in ihren Dienst eingesetzt. Als Gospelhouse Denkendorf sind wir sehr dankbar, dass wir von Gott mit diesem feinen Pastorenehepaar und ihrer Familie beschenkt worden sind. Nach seinem langjährigen Dienst im Gospelforum Stuttgart, als Regionalpastor und Gesamtverantwortlicher für den Bereich Worship ist Pastor Phil im September 2019 dort ausgeschieden. Die zurückliegenden Monate der Arbeitslosigkeit haben er und seine Frau Katja bewusst angenommen und genutzt, um Gott zu fragen, welchen neuen Platz er für sie vorgesehen hat. Schon bei unserer ersten Begegnung als Leitungsteam mit Phil und Katja konnten wir die klare Führung Gottes erkennen – und die weiteren Schritte bis hin zur Gemeindeabstimmung mit nahezu hundertprozentiger Zustimmung, sogar in Corona-Zeiten, haben dies bestätigt!
Wir bauen mit unserem neuen Pastorenehepaar gemeinsam nun auf dem auf, was Gott durch den Dienst von Herbert und Ruth und unseren vielen Mitarbeitern in den vergangenen Jahrzehnten entstehen lassen hat.
Wir glauben fest daran, dass in der Zukunft noch viele Menschen zu Gott finden und sich in die Lokalgemeinde „Gospelhouse“ in Denkendorf einpflanzen lassen. Wir sind gespannt und voller Vorfreude auf das, was Gott vorhat und folgen gerne der Einladung, die Phil und Katja gleich zu Beginn Ihres Dienstes ausgesprochen haben: „Wir haben Träume in unserem Herzen für unsere Gemeinde…, doch unser Herr Jesus Christus, das Haupt der Gemeinde, hat einen viel größeren, herrlicheren Traum; eine Vision für Sein Gospelhouse Denkendorf! Diese Vision wollen wir gemeinsam noch mehr entdecken und mit der Kraft des Heiligen Geistes und Seiner Gnade Schritt für Schritt weiter verwirklichen. Lasst uns in Einheit vorwärtsgehen und Sein Reich bauen! Für den König!“

Damaris Auwärter
Gospelhouse Denkendorf