Pastorenwechsel in der Salem-Gemeinde Lübeck

Reihe 03

Wir wussten, die Zeit wird kommen, da offenbart Gott seine Pläne und zeigt neue Wege auf. Unser Herz ist voll Dankbarkeit, weil wir acht Jahre lang, Seite an Seite mit Claudiu und Nelli Petrule, Reich Gottes bauen durften. Von Anfang an haben sie alles investiert, um ihren Mitmenschen zu dienen, ihnen in Liebe zu begegnen und sie näher an Gottes Herz zu führen.
Worte können nicht beschreiben, wie viel Frucht durch ihre Arbeit in unserer Gemeinde entstanden und somit zum Segen aller geworden ist. Wir wissen ihren Einsatz im Lobpreis, im Kinderdienst, im Predigt- und Seelsorgedienst und in der Hauskreisarbeit sehr zu schätzen und sind mehr als dankbar, dass Gott sie beide nach Lübeck geführt hat. Es ist für uns ein absolutes Privileg, dass wir die erste Gemeinde sein durften, die den Grundstein für ihre zukünftige Arbeit in einer anderen Gemeinde gelegt hat. Wenn eines sehr deutlich in ihrem Leben sichtbar ist, dann, dass Gottes Wille vor ihrem steht. Sie wollen Gottes Plan für ihr Leben erkennen und seine Wege gehen und das ist mit ausschlaggebend dafür, warum wir sie gehen lassen.
Als Gemeinde ist es unsere Verantwortung, dass Claudiu und Nelli freigesetzt werden, damit sie dem Ruf Gottes folgen können und Gott hat bereits an alles gedacht und uns mit einem neuen Pastorenehepaar beschenkt.
Allerdings übernehmen Timo und Sarah Schumann zu einem ungünstigen Zeitpunkt die Gemeinde. Inmitten einer weltumfassenden Pandemie, dem erzwungenen Kontaktverbot und dem Verlust des Gemeindegebäudes (Kündigung des bestehenden Mietvertrags) steht ihnen eine große Herausforderung bevor und einige Hürden sind zu meistern, aber wir wissen, wenn Gott jemanden in den Dienst beruft, dann nicht ohne Grund. Timo und Sarah bringen Zuversicht, Hoffnung, Kampfgeist, Mut und Gottvertrauen mit und wir wissen, dass ihre Herzen für Lobpreis und Anbetung schlagen. Gott hat sie befähigt, Menschen in die Nachfolge Jesu zu führen, was sie, vor allem in der Art, wie sie Menschen begegnen und im Gemeinschaft zelebrieren ausdrücken. Wir freuen uns auf die gemeinsame Reise mit ihnen und sind sehr dankbar, dass sie Gott und somit uns ihr JA gegeben haben.
Claudiu und Nelli Petrule haben ihren Dienst offiziell zum Jahresende 2020 beendet und werden im Laufe des März nach Luxemburg umziehen. Ab April werden sie Teil des Pastorenteams der Oasis Church of God Luxembourg. Timo Schumann hat die Gemeinde Lübeck ab 1. Januar 2021 übernommen. Die Verabschiedung von Claudiu und Nelli sowie die Einsetzung von Timo und Sarah fand am 7. März in Lübeck mit Präses Marc Brenner und Regionalleiter Gideon Häußermann statt. Trotz Corona-Umständen konnten etwa 40 Besucher am Präsenzgottesdienst teilnehmen – zudem wurde der Gottesdienst via Livestream ausgestrahlt.

Maren Hüttmann, Lübeck