Der Bund kann durch Beschluss der Bundesversammlung Stiftungen und Werke selbst betreiben (= rechtlich unselbständige Stiftungen / Werke) oder unter seine fördernde Obhut nehmen (= rechtlich selbständige Stiftungen / Werke). Deren Zielsetzungen und Arbeitsweisen müssen in jedem Fall der Präambel der Verfassung der Gemeinde Gottes KdöR und den Aufgaben des Bundes entsprechen. Jede dieser Einrichtungen ist der Bundesversammlung gegenüber rechenschaftspflichtig und erstellt einen jährlichen Tätigkeits- und Finanzbericht.

Der Bund betreibt folgende Stiftungen und Werke selbst:

MEDUCARE Stiftung

Die Meducare-Stiftung wurde 2015 gegründet. Die Stiftung engagiert sich aktuell vorrangig in Subsahara-Afrika (z.B. Äthiopien und Sambia) sowie in Krisengebieten mit akutem Hilfebedarf. Die Schwerpunkte sind: Medizin, Bildung und Nothilfe. Ziel ist die langfristige Verbesserung der Lebenschancen von Menschen in benachteiligten Regionen.

Informationsflyer

Schurwaldstr. 10
73660 Urbach

Stiftung FriedensHERRberge

Die Stiftung FriedensHERRberge wurde 2009 gegründet. Die Stiftung will Einfluss nehmen auf die Freizeitgestaltung und Lebensentwicklung junger Menschen, insbesondere durch das Betreiben des Freizeit- und Erholungshaus FriedensHerrberge in lttlingen. Die FriedensHerrberge bietet Platz für 65 Personen im Haus, 20 Personen im Löwencafé (Matratzenlager) und bis zu 200 Personen auf dem Zeltplatz.

Informationsflyer

Sägmühlstr. 40
74930 Ittlingen

Gemeinde Gottes Stiftung

Die Gemeinde Gottes Stiftung wurde 2002 gegründet. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Gemeinden, Arbeitsbereichen, Projekten und Einrichtungen der Gemeinde Gottes in Deutschland KdöR.

Schurwaldstr. 10
73660 Urbach

Das nachfolgende Werk befindet sich unter der fördernden Obhut des Bundes:

Hilfswerk SamariterDienst e.V.

Das Hilfswerk SamariterDienst hilft notleidenden Menschen und dient zur Ausbreitung des Evangeliums. Das überkonfessionelle Hilfswerk ist schon seit mehr als zwanzig Jahren aktiv dem Dienst an den Armen gewidmet. Die wichtigsten Arbeitszweige sind: Humanitäre Hilfe für notleidende Familien, Kinder und Senioren, Speisung und Rehabilitation von Straßenkindern sowie Kindern sozial schwacher Familien.

Langäcker 22
73635 Rudersberg